Die Arbeit der Rettungshundestaffel ist für die auftraggebende Stellen (Polizei, Kreisleitstellen, ...) kostenlos. Die anfallenden Kosten werden mittels Spenden finanziert. Die Mitglieder und Einsatzkräfte arbeiten ausnahmslos auf ehrenamtlicher Basis und erhalten keine Aufwandsentschädigung.  

Neben dem großen zeitlichen Aufwand der einzelnen Mitglieder, erfordert die Arbeit auch finanzielle Ressource. Da die Mitglieder ehrenamtlich tätig sind, investieren diese bereits viel Zeit und Kosten in die Ausbildung durch Autofahrten zu den Übungen und Einsätzen, sowie den Eigenanteil an Einsatzkleidung und persönlicher Schutzausrüstung. Eine Aufwandsentschädigung oder einen Kostenersatz im Einsatzfall erfolgt im Gegensatz zu anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten, wie bei der freiwilligen Feuerwehr oder dem THW, nicht. 

Auch erhält die Rettungshundestaffel keine finanziellen Mittel vom Bund, dem Land oder dem Kreis bzw. der Stadt zur Durchführung von Einsätzen. Als gemeinnütziger verein finanziert sich die Rettungshundestaffel ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden.  Dennoch müssen Einsatzfahrzeuge für Einsätze vorgehalten und Ausrüstungsgegenstände wie Digitalfunk gekauft werden. Um diese für den Einsatz notwendigen Anschaffungen und somit den Einsatz der Rettungshundestaffel zu ermöglichen, sind wir auf ihre Spenden angewiesen. 


Finanzielle Spenden

Für finanzielle Spenden können Sie Geld auf das folgende Konto überweisen. Als gemeinnütziger Verein können wir Ihnen bei Bedarf eine Spendenquittung ausstellen, nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf. 

Bank: Raiffeisenbank Rheinbach-Voreifel eG
IBAN: DE42 3706 9627 1010 1830 10
BIC: GENODED1RBC


Geländegeber

Um eine qualifizierte und fundierte Ausbildung der Einsatzkräfte und Rettungshunde zu gewährleisten, ist die Rettungshundestaffel auf wechselnde Trainingsörtlichkeiten angewiesen. Dazu zählen insbesondere Waldflächen mit einer Größe von mehr als 10.000 qm, sowie Industrie- und Abbaugelände. Falls Sie ein solches Gelände besitzen oder Kontakte zu möglichen Trainingsgeländen haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. 


Sachspenden

Wenn Sie eine Sachspende in Form von Ausrüstungs- oder anderen Gegenständen unternehmen möchten, nehmen Sie bitte im Vorfeld Kontakt mit uns auf. Bitte beachten Sie, dass wir nicht alle Sachspenden annehmen können. 


Mitglied werden

Die Rettungshundestaffel hat ein breites Aufgabenspektrum, welches nur durch engagierte Mitglieder sichergestellt werden kann. Wenn Sie sich bereits mit dem Gedanken beschäftigt haben sich ehrenamtlich im Rahmen der Rettungshundestaffel zu beschäftigen, finden Sie hier weitere detaillierte  Informationen. Dabei ist es nicht relevant, ob Sie selbst einen Hund besitzen oder nicht. 


Wenn Sie Fragen zum Thema Spenden haben, können Sie sich über das Kontaktformular an uns wenden. 

Wohin geht meine Spende?
Ihr Geld kommt bei uns zu 100% dort an, wo es benötigt wird. Größere Hilfsorganisationen benötigen einen gewisse Verwaltungsstruktur, mit welcher die jeweilige Organisation Sach- oder Geldgüter verwalten kann. Daher gehen bei größeren Organisationen immer ein Teil der Spende in die Verwaltung und kommt nicht am eigentlichen Spendenziel an. Im Gegensatz dazu ist die Rettungshundestaffel ein relativ kleiner gemeinnütziger Verein, welcher sich selbst verwaltet. Aufgrund der rein ehrenamtlichen Tätigkeit fallen daher auch keine Verwaltungskosten an, sodass jede Spende komplett in die eigentliche Rettungshundearbeit geht. Für ein seriöses Spendensiegel würden für den Verein entweder in Relation zum Nutzen zu hohe Kosten aufkommen, oder die jährlichen Spendeneinnahmen sind für die Zertifizierungsstellen zu gering. Bei Fragen können Sie gerne die Rettungshundestaffel kontaktieren. 

 

Wir benutzen Cookies
Diese Website verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Lass uns bitte wissen, dass du damit einverstanden bist, indem du weiter unten auf die Option "Alle akzeptieren" klickst. Falls du nur den essenziellen Cookies zustimmen möchtest, klicke auf „Nur essenzielle akzeptieren“.