Erfolgreicher Sucheinsatz und neues Team



Am Montag den 16. August 2021 um kurz nach Mitternacht wurde unsere Staffel nach Oberdollendorf zur Suche nach einer vermissten Person gerufen.

Gegen 3.00 Uhr konnte die Person von einem unserer Teams unversehrt aufgefunden werden. Hundeführerin Silke Baumblüth mit Suchgruppenhelferin Sally Baumblüth sowie Hund Stüpp konten die Person sicher zur Einsatzleitung begleiten. Die Vermisstperson wurde noch vor Ort dem Rettungsdienst übergeben.


Wir danken allen Einsatzkräften und freuen uns über den glücklichen Ausgang der Suche.

Einen Tag zuvor gab es bereits Grund zur Freude für die Staffel. Dr. Uda Erbe bestand am Sonntag mit Hund Mila die Flächenprüfung und mit Hund Aiva die jährliche Wiederholungsprüfung für die Fläche. Wir danken der BRH Rettungshundestaffel Ulm e.V. für die Gastfreundschaft und Volker Marx für das faire Richten.